Die Plage der Waage

 


Die Plage der Waage
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Letztes Feedback


http://myblog.de/murzeline

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Alter: 59
 



Werbung



Blog

25.2.2010

So...mal eben in der Mittagspause hier. Habe nur 100gramm weniger auf der Waage, finde ich nicht prickelnd, aber muss damit leben. Ich hoffe, dass es doch wieder anfängt zu fallen.... irgendwann bald, sonst bekomme ich nachher noch nen Frust Jieper....das will ich nicht.

Gleich geht es los, der Besuch ist unterwegs......

morgen mehr, wenn ich es schaffe, munter zu werden.

25.2.10 12:28


Werbung


24. Februar 2010

Grün ist die Hoffnung, also zeige ich mal, dass ich auch noch darauf hoffe, erfolgreich abzunehmen. Mein Mann hat mir echt leckeres Hähnchen mit Blumenkohl zum Abendessen gemacht und es hat gut geschmeckt. Jetzt gleich noch nen Joghurt mit Zitrone und der Abend war okay. Allerdings muss ich noch jemanden besuchen, den ich nur selten sehe. Also könnte es sein, dass ich ein oder zwei Glas Cola trinke...... schäme mich ja schon.

Mein Wange schmerzt immer noch heftigst.....das Läpplein mit der Tinktur gegen die Entzündung und Schmerzen ist heute rausgefallen. Denke, dass ich vorm Schlafengehen Schmerzmittel nehme, denn wegen Zahnschmerzen aufwachen will ich auf keinen Fall.

Wie war mein Tag sonst? Ach ja, eigentlich wie immer. Bei der Arbeit das Übliche getan - telefoniert, Dinge notiert, Aufträge bearbeitet, Kundendienstaufträge angenommen, geklönt und ne Übersetzung korrigiert. Hans-Dampf-in-allen-Gassen bin ich nicht, aber in so einigen Gassen schon. Wenn ich beschäftigt bin, esse ich jedenfalls nicht. Nicht mehr, früher hat mich das nicht abgehalten, aber die 122kg habe ich ja auch nicht ohne Grund erreicht, gell?! 

Morgen ist ein neuer Tag, eine neue Herausforderung. Aber das Frühstück ist vorhersehbar, Toast mit Nutella und Marmelade....nein, nicht auf einer Scheibe, dazu Kaffee, unser Hallo-Wach!    Mittagessen wird weniger opulent ausfallen, denn ich will den Abend genießen, wenn ich mit der Kollegin und dem Chef zum Abendessen die Kunden aus dem fernen Asien begleite. Werde versuchen KH zu meiden....aber verspreche noch nichts. Aber um nun noch wacker meinen Nachtisch zu genießen, bevor ich rausgehe verschwinde ich schnell in die Küche und mische mir dort die frische Zitrone in den Joghurt...

Also bis bald.............denke mal, Freitag!

24.2.10 18:25


ein neuer Tag

...und meine Wange ist noch geschwollen. Das wird sich wohl auch für ne Weile nicht ändern. Es erschwert das Essen zwar, aber hilfreich ist es trotzdem nicht beim abnehmen.....denn auch das, was gut für mich wäre oder ist, kann ich nicht kauen...

Nein, heute ist kein guter Tag. 

Morgen wird sicher besser..............sprach sie hoffnungsvoll.

Werde nicht bloggen können, da morgen Kunden aus Taiwan kommen und ich somit vor Mittrnacht nicht daheim bin und dann nur noch ins Bett falle.

Dafür aber am Freitag wieder, wenn ich später nachmittags Zeit habe.

Wäre schön, wenn sich mal jemand äußert, räuspert oder sonstwie zu Wort meldet.

24.2.10 15:48


ach ja....

bevor ich es vergesse, wenn jemand Tipps hat, freue ich mich natürlich.... und wenn jemand kritisieren möchte, ist auch das erlaubt....- letztendlich ist es aber Mein Tagebuch und somit lebe ich damit und den Konsequenzen! Morgen mehr....nun ruft mein Sofa, denn zu allem Übel kommt nun noch eine Entzündung unterm Weisheitszahn hinzu und die Androhung einer Kiefer OP, weil er zu tief sitzt..... pffffffft wer hatte die Idee, das doofe Ding Weisheitszahn zu nennen??

23.2.10 15:56


Der Anfang war leicht...


Tja....der Anfang war letztes Jahr im August. Endlich habe ich mich dazu durchgerungen meinen üppigen Kurven an den Leib zu ghen und sie zu bekämpfen. Ich wollte nicht mehr Kleidergröße 52 tragen, nicht mehr träge und alt wirken.... und das will ich auch jetzt noch nicht. Bis Dezember habe ich 10 kg abgenommen, wow, ich war stolz auf mich, doch jetzt... es klemmt.

Ich war zwischendurch krank, meine Augen hatten mich für drei Wochen im Stich gelassen, Dank einer Entzündung und irgendwie damit auch meine Freude, endlich auf dem Weg zu sein, vielleicht doch mal wieder im zweistelligen Bereich der KG Charts zu landen. 

 Ach ja.... der Anfang war gut, doch jetzt habe ich echte Probleme mit meinem inneren Schweinehund. Irgendwie scheint er stärker als ich. Dazu sei gesagt, dass ich versuche nach dem Schlank im Schlaf Ding abzunehmen und wirklich nur alle 5 Stunden zu essen und natürlich morgens die Nutellastullen, mittags das gemischte Program - auch schon mal Pommes und so - und abends eben das eiweißreiche Essen. Eigentlich benötige ich ne riesige Liste für die Küchenwand... wo andere Bilder haben, sollte ich nen Rahmen hängen haben, in dem eine Liste mit den Angaben zu Nährwertinhalten der einzelnen Lebensmittel zu sehen ist. Es fällt mir wirklich nicht leicht momentan. Weder die 5 Stunden, noch das "vernünftige" Essen. Och menno.

Doch ich will es schaffen, ich werde dieses Jahr 52 und will nicht auch noch so aussehen, obwohl das Alter nur ne Zahl und kein Zustand ist. Wenigstens runter auf 100kg, das wäre schon mal was. Derzeit sind es leider noch 112,8. Nun habe ich mir vorgenommen, am Wochenende meinen Körper mit einem Maßband und den hilfreichen Händen meines wundervollen Ehemannes zu vermessen, um dann nicht nur an der Gewichtsfront, sondern auch beim Maß Veränderungen verfolgen zu können. Die Idee habe ich geklaut, finde sie aber gut. Also..... ich werde mich wieder reinhängen in die Diät, ich will ein Ziel erreichen. Bis zu meinem Geburtstag möchte ich es schaffen, wenigstens die 100 glatt zu machen.....das wäre doch schon mal ein Geschenk an mich selbst. Oder.

Also hier nun die Anfangszahlen.... die ich mit euch teile, aber nicht regelmässig, sondern wenn es Erfolge zu verzeichnen gibt. 

Am 23.2.2010 - Gewicht: 112,8kg bei 174cm Größe

Maße gibt  es erst am Wochenende, wie schon geschrieben, und dann wollen wir mal sehen, ob es mir nicht hilft, so ein Web Tagebuch zu führen! Drückt mir die Daumen....... ich kann alles Glück und Erfolgswünsche gebrauchen. DANKE

23.2.10 15:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung